Psychosoziales Forum
                        

Psychologische  Praxis

Hypnose - Therapie in Trance

mit dem Wort "Hypnose" sind viele Vorstellungen verbunden die in keiner Weise dem gerecht wird was Hypnose eigentlich ist.



Was ist Hypnose?


Hypnose ist ein sehr entspannter Zustand den wir jeden Tag mehrfach von selbst erreichen. Immer dann, wenn wir mit unseren Gedanken abschweifen sind wir in einer leichten Trance.

Wer kennt es nicht, dieses Gefühl dass man völlig abschaltet:?  man sitzt in einem Seminar, hört dem Dozenten zu und befindet sich Gedanklich ganz woanders.

Ein weiteres Trance-Phänomen im Alltag: man fährt auf der Autobahn, lauscht der Musik im Radio, ist tief in Gedanken versunken und "wacht" plötzlich auf, muss sich neu zurechtfinden wo man gerade ist und wie man gerade gefahren ist....

Das heisst , Hypnose ist ein Alltagsphänomen. In der Hypnotherapie nutzt man diesen Zustand um Veränderungsprozesse einzuleiten, inneren Konflikten zu begegnen und sie zu bearbeiten.

In der suggestiven Hypnotherapie bedient man sich den Elementen der suggestiven Beeinflussung, bspw. bei der Raucherentwöhnung oder zur Gewichtsreduktion. Dem Unterbewusstsein wird der optimale Zustand suggeriert und so fällt es leichter den erwünschten Zustand zu erreichen.

Sie behalten während der Sitzung die vollständige Kontrolle über das was passiert und so lassen sie auch nur zu was sie zulassen wollen.

Für die therapeutische Trance reicht ein leichter Zustand der Hypnosetiefe aus. Der Erfolg hängt nicht davon ab ob sie in einer tiefen Trance sind.

Ist jeder hypnotisierbar?

Ja, jeder Mensch besitzt die Fähigkeit in Trance zu fallen, lediglich die Trancetiefe unterscheidet sich von Mensch zu Mensch.

Sie fühlen sich sehr angenehm entspannt während der Sitzung und auch nach der Sitzung spüren sie, dass ihr Körper wunderbar entspannt und erholt ist.

Meine Qualifikation als Hypnotherapeutin

ich arbeite seit 2004 mit der medizinischen Hypnose. Dieses Verfahren erschien mir am erfolgreichsten zu sein Veränderungsprozesse, schneller als mit anderen Methoden der Psychotherapie, in Gang zu bringen. So reichen hier oft nur wenige Sitzungen aus um das gewünschte Ziel zu erreichen.

Ich wurde in der klassischen Hypnose und der analytischen Hypnose drei Jahre lang ausgebildet. Regelmäßige Fortbildungen bei der Milton Erickson Gesellschaft

 ( www.meg-hypnose.de) sichern die Qualität meiner Arbeit.


 

Indikationen

- Gewichtsreduktion

- rauchfreies Leben

- Stärkung des Selbstbewusstseins

- Süchte, Zwänge

- Angst und Phobien

- Depressionen

- Panikattacken

- chronische Schmerzen

- Schlafstörungen

- Gewohnheitsstörungen

- Stärkung der Immunabwehr

und vieles mehr...

Fragen Sie mich einfach!!!!